Ausstellungen

"Jenseits der Stille"

Eine Ausstellung mit Bildern von Christian Wolff wurden beim Sommerempfang der ARO am 29. Juni 2022 vorgestellt und sind nun in den Räumen der ARO zu besichtigen.

Kaum ist die Farbe getrocknet – schon hängen die Bilder in den Räumlichkeiten der ARO! Christian Wolff, ein Auricher Maler und Musiker, hat zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Wulfin Lieske ein Projekt zur Verbindung von Musik und Malerei realisiert.

Wulfin Lieskes „Jenseits der Stille“ für B-Klarinette, Klavier und Streichquartett wurde erst im März dieses Jahres uraufgeführt. Als Gedanken zur Entstehung schreibt er: „Die großartigen Weltraumaufnahmen des Hubble-Teleskop haben uns einen tiefen Einblick in die überwältigende Schönheit ferner kosmischer Strukturen vermittelt. Scheinbar statische Gebilde, die sich in offensichtlicher Stille bewegen. Was ist jenseits dieser gewaltigen Stille? Wie positioniert sich der Mensch? Wie agieren wir vor diesem Wunder? Welche Bedeutung hat unser Wirken, unser Schicksal in kosmischer Perspektive?“ Christian Wolff hat sich von diesen Gedanken und der Komposition inspirieren lassen zu seinem Bilderzyklus „Jenseits der Stille“, diese sind in der Zeit zwischen April und Juni 2022 entstanden.

Christian Wolff (geb. 1987 in Gelsenkirchen) hat parallel zum Musikstudium private Kunststunden bei Renate Hanssen in Osnabrück in Aktzeichnung und Malerei genommen. Danach folgen viele kleinere Arbeiten. Erste Soloausstellungen fanden 2019 in Aurich statt.

Die Bilder sind bis zum Ende des Jahres 2022 in der ARO ausgestellt und können zu den Öffnungszeiten besichtigt werden. Bei telefonischer Anfrage (04941 968610) werden auch individuelle Besichtigungswünsche (u.a. für Gruppen) gerne realisiert.

Bisherige Ausstellungen

  • 02/2022: Christian Wolff - Jenseits der Stille
  • 01/2022: Träume der Bibel - Bibelfliesen
  • 02/2021: Birgitta Kasper-Heuermann - Die Kunst des Zudeckens und Aufzeigens
  • 01/2021: Ute Beyer-Henneberger - Sichtbar werden!  (Fotos)
  • 01/2020: Hartmut Bless - Nightwatch
  • 02/2019: Unterwegs in den Labyrinthen und Irrgärten des Lebens (Schulklasse Ulricianum Aurich)
  • 01/2019: "World Tour - Eine fotografische Reise um die Erde", Mario Dirks
  • 02/2018: "Rock it", Andreas Sonnhüter
  • 01/2018: "Upstairs", Ulrich Schnelle
  • 02/2017: "500 Jahre Reformation"
  • 01/2017: "Menschenbilder", Sandra Hoyer
  • 02/2016: Postersammlung, Walter Habdank
  • 01/2016:"Lebensspuren - gekleckst, getuscht, gezeichnet ..." von Ingrid Freihold 
  • 02/2015: Auf den Spuren des Alters - Fotos von Herbert Hasselmann
  • 01/2015: "Propheten" - eine Ausstellung mit Drucken von Brigitte Kranich (http://www.bkranich.de)
  • 02/2014: Wenn die Postkarte zum Gleichnis wird
  • 01/2014: Arche im Eismeer, Herbert Müller
  • 02/2013: Otto Pankok
  • 01/2013: „Wolkenwege weltenweit“ Dialog zwischen Fotokunst –Poesie – Musik, Peter Hoeltzenbein
  • 01/2012: Das kenne ich doch! Solarisationen; Peter Veckenstedt
  • 01/2011: dem zufall raum, Birgitta Kasper-Heuermann
  • 01/2010: Horizonte, Regina Bauer