Ausstellungen

Nightwatch -

„Nacht

Dem Lichte zugewandt die eine Welt,

abgewandt dem Licht die andere.

Nichts anderes ist die Nacht als Schatten.“ (Hartmut Bless)

Die Ausstellung der ARO in der ersten Jahreshälfte befasst sich mit diesem Spiel von Dunkelheit, Licht und Schatten. Hartmut Bless, Maler und Bildhauer mit eigener Werkstatt in Ulbargen/Großefehn, hat in seinen neuesten Bildern die schillernde - mal unheimliche, mal beruhigende – Wirkung der Nacht eingefangen. Lassen Sie sich ein auf verschiedene Begegnungen mit und in der Nacht: Vom Sonnenuntergang und dem Verschwinden der Dämmerung über das Leuchten des Vollmonds bis zum einsamen nächtlichen Spaziergänger. Durch die weitgehende Entfernung von der Gegenständlichkeit bekommen wir als Ausstellungsbesucher die Möglichkeit, unsere eigenen Assoziationen und Empfindungen in den Bildern wiederzuentdecken.

Geboren und aufgewachsen in Ostfriesland studierte Hartmut Bless Freie Malerei an der Hochschule der Künste Berlin. Nach seiner Rückkehr nach Ostfriesland war er unter anderem an der Malschule der Kunsthalle Emden und an der Kreisvolkshochschule Aurich im Bereich der Jugendprojektwerkstätten tätig.

Die Vernissage der Ausstellung fand im Rahmen des Jahresempfangs der ARO am 15. Januar um 17.00 Uhr statt – im Treppenhaus der ARO mit Saxophonmusik von Steven Paul (Lehrer an der Kreismusikschule Aurich) und Assoziationen zu einzelnen Bildern.

Sie können die Ausstellung bis zu den Sommerferien während der Öffnungszeiten der ARO besichtigen – gern auch mit Ihren Klassen, Lerngruppen oder Gemeindekreisen.

Jutta Renken-Sprick

https://www.hartmut-bless.de/

Bisherige Ausstellungen

  • 01/2020: Hartmut Bless - Nightwatch
  • 02/2019: Unterwegs in den Labyrinthen und Irrgärten des Lebens (Schulklasse Ulricianum Aurich)
  • 01/2019: "World Tour - Eine fotografische Reise um die Erde", Mario Dirks
  • 02/2018: "Rock it", Andreas Sonnhüter
  • 01/2018: "Upstairs", Ulrich Schnelle
  • 02/2017: "500 Jahre Reformation"
  • 01/2017: "Menschenbilder", Sandra Hoyer
  • 02/2016: Postersammlung, Walter Habdank
  • 01/2016:"Lebensspuren - gekleckst, getuscht, gezeichnet ..." von Ingrid Freihold 
  • 02/2015: Auf den Spuren des Alters - Fotos von Herbert Hasselmann
  • 01/2015: "Propheten" - eine Ausstellung mit Drucken von Brigitte Kranich (http://www.bkranich.de)
  • 02/2014: Wenn die Postkarte zum Gleichnis wird
  • 01/2014: Arche im Eismeer, Herbert Müller
  • 02/2013: Otto Pankok
  • 01/2013: „Wolkenwege weltenweit“ Dialog zwischen Fotokunst –Poesie – Musik, Peter Hoeltzenbein
  • 01/2012: Das kenne ich doch! Solarisationen; Peter Veckenstedt
  • 01/2011: dem zufall raum, Birgitta Kasper-Heuermann
  • 01/2010: Horizonte, Regina Bauer

Kontakt

ARO Beyer-Henneberger
Dr. Ute Beyer-Henneberger
Tel.: 04941 - 96860 oder 968613