Materialien und Impulse

In unserer Arbeitsstelle für Ev. Religionspädagogik Ostfriesland (ARO) steht jetzt neu eine ausleihbare Materialtasche zu den Themen Krieg, Flucht und Vertreibung zur Verfügung.

Enthalten sind Kinderbücher zu diesen Themen sowie Legematerialien (Glassteine, Halbedelstein, Federn), farbige Tücher, ein Familienspiel, Bildkarten eine Klangschale und eine Kerze.

Die Kinderbücher sind besonders geeignet für Grundschule und Elementarbereich, etliche haben nur einen geringen Textanteil. Die künstlerische Gestaltung der Bilderbücher ist so hochwertig, dass sie auch durchaus in der Arbeit mit älteren Schülerinnen und Schülern eingesetzt werden können.

Mit den Legematerialien können der Raum oder die Mitte besonders gestaltet und Rituale und Übungen durchgeführt werden.

Die Gefühlskarten und Bildkarten ermöglichen Methoden, die die sozial-emotionalen Ausdrucksformen unterstützen.

Die Materialtasche ist in der ARO zu den Öffnungszeiten ausleihbar. Sinnvoll ist eine vorherige Anfrage per Telefon: 04941/96860 oder Mail: info@aro-aurich.de

 

Bild: Pixabay

Friedensgebet im April

Begrüßung/Anfang

Seit mehreren Wochen ist Krieg in Europa.

Auf Befehl Putins haben russische Soldaten die Ukraine angegriffen.

Wir denken an die Menschen an der Ukraine und an die, die flüchten.

Darum sind wir hier und zünden ein Licht für sie an.

Kerze anzünden.

Musik

Einleitung

Über 5 Wochen geht jetzt schon der Krieg in der Ukraine.

Bomben fallen, Menschen sterben oder werden verletzt,

Wohnhäuser, Krankenhäuser, Schulen, Theater, Supermärkte werden zerstört.

In einigen Städten werden Wasser, Lebensmittel und Medikamente knapp.

Trotz alledem bewahren Menschen ihren Mut, helfen und unterstützen einander.

In Russland werden viele Menschen verhaftet und bestraft,

weil sie gegen den Krieg sind.

Wir hören die Nachrichten, sehen die Bilder und fühlen uns hilflos.

Gebet

Wir wollen an andere denken und für sie und für den Frieden beten.

Nach jeder Bitte sprechen wir gemeinsam: Wir bitten um Frieden.

Kerze anzünden

Wir sehnen uns danach, miteinander in Frieden zu leben.

Wenn Hass und Ungerechtigkeit überhandnehmen,

wenn Gewalt zwischen Menschen ausbricht,

wenn Versöhnung nicht möglich erscheint,

bitten wir: Gib uns Frieden.

Kerze anzünden

Wenn Unterschiede in Sprache, Kultur oder Glauben

uns vergessen lassen,

dass alle Menschen deine Kinder sind

und dass wir gemeinsam Verantwortung für diese Welt haben,

bitten wir: Gib uns Frieden.

Kerze anzünden

Für die Menschen, die in der Ukraine bleiben,

weil sie ihre Heimat verteidigen und anderen helfen,

für die Menschen aus der Ukraine,

die sich und ihre Kinder in Sicherheit bringen,

bitten wir: Gib uns Frieden.

Kerze anzünden

Für die Menschen in Russland, die für den Frieden eintreten,

für alle Verantwortlichen, die für den Frieden arbeiten,

für alle, die Flüchtenden und Notleidenden helfen

und Menschen hier gastfreundlich und hilfsbereit aufnehmen

bitten wir: Gib uns Frieden.

Stille/Schweigeminute

Wir haben jetzt eine kurze Zeit der Stille.

In der Stille denken wir an die Menschen in der Ukraine.

Wir denken an alle, die flüchten und an alle in Not.

Und wir denken an das, was uns Sorgen macht.

Dazu sind wir jetzt für etwa eine Minute ganz still.

Stille Zeit, ca. 1 Minute ...

Musik

Gemeinsames Gebet, Segen und Abschied

Gemeinsam lesen und beten wir das Friedensgebet nach Worten von Franz von Assisi

Gott, mache mich zum Werkzeug deines Friedens ... (auf dem Zettel)

Segen

Gott schenke dir Frieden, Gott mache dich bereit, Frieden weiterzugeben.

So segne dich der barmherzige Gott. Amen.

Zum Abschied

Wir danken euch, dass ihr gekommen seid.

Nach den Ferien informieren wir euch,

ob und wie es mit dem Friedensgebet weitergeht.

Wir hoffen, dass dann kein Krieg mehr ist.

Euch allen wünschen wir eine gute Zeit in den Ferien ...

 

Anregungen und Textbausteine für Friedensgebete sind hier einsehbar:

https://www.rpi-loccum.de/damfiles/default/rpi_loccum/tmp/Linkliste-Materialien-zum-Krieg-in-der-Ukraine-II.pdf-67aa9532d541fc545a006c457c4fef68.pdf

https://www.ekhn.de/aktuell/detailmagazin/news/ukraine-evangelische-kirchen-rufen-zu-friedensgebeten-auf.html

https://www.ekd.de/frieden-fuer-die-ukraine-71449.htm

https://www.brot-fuer-die-welt.de/gemeinden/

 

Bild: Pixabay

Hier ein Materialpool, den wir ständig für Sie erweitern

Da das Internet eine Menge Materialien zum Thema Frieden, Krieg und Flucht bietet, haben wir hier ein paar hilfreiche Links für Sie zusammengestellt:

Das RPI Loccum bietet gesammelte Materialien zum Thema Krieg und Frieden: https://www.rpi-loccum.de/

rpi-virtuell ist als virtuelles religionspädagogisches Institut gedacht und bietet Praxishilfen für Schule und Gemeinde: https://news.rpi-virtuell.de/2022/03/07/ukraine-praxishilfen-fuer-schule-und-kirche/

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen bietet Empfehlungen für Eltern und Lehrkräfte im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Sorge um Bedrohung durch Krieg: https://schulpsychologie.nrw.de/themen/krieg/index.html

Die Organisation International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben zu sichern und sie beim Wiederaufbau ihrer Existenz zu unterstützen. Die von IRC Deutschland durchgeführten Bildungsprojekte, darunter die Healing-Classrooms-Fortbildungsreihe, legen ihren Schwerpunkt auf die Stärkung sozialer und emotionaler Kompetenzen von geflüchteten Kindern und Jugendlichen sowie die Schaffung eines stabilisierenden Lernumfeldes in Kitas und Schulen: https://healingclassrooms.de Das Handbuch „Die Schule als stabilisierendes Umfeld für geflüchtete Kinder und Jugendliche“ kann dort direkt heruntergeladen werden: https://healingclassrooms.de/handbuch/

Das Bischöfliche Generalvikariat Münster bietet die Zeitschrift Kirche und Schule mit dem Titel „Heimsuchung – Anregungen zum Umgang mit Vertreibung und Flucht“ zum Download an: https://www.bistum-muenster.de/fileadmin/user_upload/Website/Downloads/Aktuelles/Publikationen/Kirche-und-Schule/2016/Kirche-und-Schule-sep-2016.pdf

"Das Kind und seine Befreiung vom Schatten der großen, großen Angst". Ein Bilderbuch von Susanne Stein über Hilfe nach traumatischen Erlebnissen für Eltern und Kinder mit Kriegs- und Fluchterfahrungen. Das Trauma Bilderbuch in 8 Sprachen finden Sie zum kostenlosen Download unter: https://susannestein.de/

"Mit Kindern über Krieg und Frieden sprechen"
Unter dem folgenden Link finden sich verschiedene Anregungen und weitere Links: https://kindergottesdienst-westfalen.ekvw.de/friedensuchen-materialien-zu-krieg-und-frieden

Kriegsfolgen in Schule (und Kita) bewältigen - Veranstaltungen, Material, Links und Tipps für Schulen (und Kitas) in Ostfriesland: https://www.taskcards.de/#/board/22db8f8a-57a3-4c16-8c0c-1c466a054329/view?token=df4540f4-f9a6-4325-aa85-b94d410d4f93