Einführung von Studienleiterin Jutta Renken-Sprick

Nachricht 28. Februar 2020

Am 12. November 2019 wurde Pastorin Jutta Renken-Sprick in ihren Dienst als Studienleiterin in der Arbeitsstelle für Evangelische Religionspädagogik Ostfriesland (ARO) eingeführt. Die Einführung wurde von der Pastorin im Landeskirchenamt der Evangelisch-reformierten Kirche, Hilke Klüver, vorgenommen. Sie ermutigte die neue Studienleiterin, ihre Erfahrungen aus dem langjährigen Schuldienst in ihr neues Aufgabenfeld einzubringen. Außerdem wirkten Pastor Johannes Miege, stellvertretender Präses des Evangelisch-reformierten Synodalverbands Nördliches Ostfriesland und das Team der ARO mit. Zu diesem Gottesdienst waren auch etliche Kolleginnen und Kollegen der Studienleiterin aus Nordhorn angereist.

Pastorin Jutta Renken-Sprick war bisher mit voller Stelle an der Berufsschule Nordhorn tätig. Nun wird sie mit je halber Stelle weiterhin in Nordhorn arbeiten und in der Arbeitsstelle für Religionspädagogik in der Fortbildung tätig sein. In ihrer Predigt betonte sie, dass viele biblische Geschichten davon erzählen, wie Menschen aus der Enge in die Weite geführt werden. Darin sieht sie auch ihr Anliegen im Unterricht und die gemeinsame Aufgabe in der Fortbildungsarbeit.

Eingesegnet wurde sie von ihrem Kollegium in der Arbeitsstelle: Geschäftsführerin Dr. Ute Beyer-Henneberger, Mitarbeiterin Sonja Skoczylas und Studienleiter Andreas Scheepker. Beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus der reformierten Kirchengemeinde begrüßten außerdem Rektorin Dr. Silke Leonhardt vom Religionspädagogischen Institut Loccum und Pastor i.R. Reinhard Uthoff für den Förderverein der ARO die neue Studienleiterin. Luise Osten richtete die Grüße der gastgebenden evangelisch-reformierten Gemeinde Aurich aus. Landessuperintendent Dr. Klahr ließ ein Grußwort mit Segenswünschen ausrichten.

Die Arbeitsstelle für ev. Religionspädagogik in Ostfriesland (ARO) wird von den beiden evangelischen Landeskirchen getragen und führt in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Pädagogischen Zentrum für Lehrerfortbildung (RPZ) Fortbildungen und andere Bildungsangebote vor allem für Hauptberufliche im schulischen Religionsunterricht und in der kirchlichen Konfirmanden- und Jugendbildungsarbeit durch. In jedem Jahr nehmen etwa tausend Interessierte an den Bildungsangeboten teil.

Andreas Scheepker

Foto (privat): Studienleiter Andreas Scheepker, ARO-Mitarbeiterin Sonja Skoczylas, Studienleiterin Jutta Renken-Sprick, ARO-Geschäftsführerin Dr. Ute-Beyer-Henneberger, Pastorin im Landeskirchenamt Hilke Klüver, stellv. Präses Johannes Miege.