Grundschule: Biblische Fluchtgeschichten in Verbindung setzen zu ausgewählten Kinderbüchern

Veranstaltung 05. Oktober 2022

Start: 05.10.2022, 15:30 Uhr

Ende: 05.10.2022, 17:30 Uhr

Für: Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule

Leitung: Jutta Renken-Sprick, Sonja Skoczylas

Bild: pixabay

Die Themen Flucht und Vertreibung sind durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine wieder erschreckend aktuell und Erwachsenen wie (Grundschul)Kindern bewusst geworden. Doch auch abgesehen von aktuellen Anlässen lohnt sich ein Blick auf biblische Fluchtgeschichten und was sie von Menschen und Umständen erzählen, die zum Verlassen der Heimat führen.

In der Fortbildung werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie biblische Fluchtgeschichten im Unterricht thematisiert werden können. Dabei wird eine Verbindung zu ausgewählten Kinderbüchern zum Thema Flucht und Fremdsein hergestellt und deren Einsatz im Unterricht betrachtet. Gemeinsam werden Vorschläge für die religionspädagogische Umsetzung für den Unterricht diskutiert und geplant.

Informationen zur Veranstaltung

  • Referentin: Jutta Renken-Sprick, Sonja Skoczylas
  • Ort: Online