Literaturkreis in der ARO

Veranstaltung 08. September 2022

"Joseph und seine Brüder " von Thomas Mann

Start: 08.09.2022, 17:30 Uhr

Ende: 08.09.2022, 19:00 Uhr

Für: Für Lehrer*innen, Pastor*innen, Diakon*innen und alle Interessierten

Leitung: Andreas Scheepker

„Joseph und seine Brüder“ ist der umfangreichste Roman von Thomas Mann. Eigentlich besteht er aus vier Romanen in Folge, die in den Jahren von 1926 bis 1943 entstanden und veröffentlicht wurden. Thomas Mann hat hier die biblische Erzählung von Joseph zu dem groß angelegten Romanwerk gestaltet. Der erste Band beginnt mit dem berühmt gewordenen Satz „Tief ist der Brunnen der Vergangenheit.“

Wir wollen in einem längeren Zeitraum (mindestens ein Jahr) diesen Roman lesen und uns alle 4 -6 Wochen zum Austausch über das Gelesene treffen. Dabei geht es nicht um eine fachliche oder berufsorientierte Auseinandersetzung mit dem Text. Hier stehen im Vordergrund die eigene Lektüreerfahrung und der „unprofessionelle“ Austausch mit anderen. Bei allem, was wir für unsere beruflichen Aufgaben lesen soll es hier um die weitgehend zweckfreie Lektüre gehen, die uns ganz unerwartete Leseerfahrungen und Sichtweisen eröffnen kann.

Bei einem ersten Treffen am 8. September 2022 um 17.30 -19 Uhr in der ARO wollen wir die Absprachen treffen und die nächsten Termine verabreden. Wer zum ersten Treffen nicht kommen kann aber trotzdem teilnehmen möchte, meldet sich gern in der ARO.

Informationen zur Veranstaltung

  • Ort: ARO, Georgswall 7, Aurich

Zur Anmeldung

info@aro-aurich.de